· 

Andreas Winkelmann, Das Haus der Mädchen

Schweig, um zu Leben.


Leni kommt nach Hamburg, um dort ein Praktikum zu machen. Sie freundet sich mit ihrer Zimmernachbarin an - aber die ist am nächsten Morgen verschwunden...

 

Freddy Förster beobachtet zufällig, wie jemand einen Mann erschießt. Um nicht das nächste Opfer zu werden, sucht er den Mörder. Bis er auf Leni trifft, die das Verschwinden ihrer neuen Freundin nicht hinnehmen will. Beide begreifen, dass ihre Fälle mehr miteinander zu tun haben, als ihnen lieb ist!

Andreas Winkelmann
DAS HAUS DER MÄDCHEN
gelesen von Simon Jäger
ungekürzte Lesung, 595 Minuten
Psychothriller
ISBN 978-3-96519-102-0
lieferbar


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Copyright © 2019 apagar.de

info@apagar.de